Die Gruppe SeniorenAKTIV

startete am 16. August zu einem Ausflug zum welthöchsten Kaltwassergeysir bei Andernach. Nach einem Rundgang im Empfangsgebäude, einer theor. Fahrt ins Erdinnere zu den Wurzeln des Geysirs, verbunden mit umfassenden Informationen, fuhren wir per Schiff zu dem Ort, an dem in fast regelmäßigen Abständen der Geysir zum Ausbruch kommt. Für die meisten von uns war es das erste Mal, dass wir diesem Ereignis beiwohnten. Über eine Reihe physikalischer Zusammenhänge baut sich der Druck in einer inneren tiefliegenden Bohrkammer durch die Vermischung von Wasser und Kohlensäure so stark auf, dass es in fast regelmäßigen Abständen von ca. 100 Minuten zum Ausbruch kommt. Bis zu 60 m hoch steigt im besten Fall die Fontäne.

Dieses spektakuläre Ereignis wurde bestaunt und dann beim krönenden Abschluß bei „Heims“ aufgearbeitet. Geplant und durchgeführt wurde dieser schöne Tag von Reinhilde, Ellen und Ulla.

Schade, dass einige treue Seniorinnen kurzfristig absagen mussten und am Ausflug nicht teilnehmen konnten. Das dargestellte Bild Nr. (16) wurde in der Inform veröffentlicht, es ist natürlich eine Fotomontage!

 

Fotos: Reinhilde Thiel