Jahreshauptversammlung April 2017

Frauen- Kirchenchor Mudenbach

Der Frauen- Kirchenchor Mudenbach lädt seine Mitglieder am 27.04.2017 um 19:00 Uhr zur Jahreshauptversammlung in den Gasthof „Zur Linde“ in Mudenbach ein.
Tagesordnung: 1. Begrüßung durch die Vorsitzenden und Feststellung der Tagesordnung; 2. Totenehrung; 3. Veranstaltungen für 2017; 4. Kassenbericht; 5. Bericht der Kassenprüfer; 6. Entlastung des Vorstandes; 7. Wünsche, Anregungen, Sonstiges
Anträge zur Jahreshauptversammlung, die in die Tagesordnung aufgenommen werden sollen, sind bis zum 20.04.2017 beim Vorstand anzumelden!

 

==================================================================

 

Frauenchor-Mudenbach

Ansprechpartnerinnen:

 

1. Vorsitz in Union Manuela Geyer Tel.: 02688 988692 und Tanja Hassel: 02688 989252

2. Vorsitzende Heidi Süß

Schriftführerin Heidi Süß

Kassiererin Nicole Schäfer

Notenwartin Tanja Hassel
 
Dirigent Stephan Hehl



Bereits 1947/48 wurde ein Frauenchor unter der Leitung von Lehrer Keiner gegründet, ihm folgte Lehrer Weise und bis 1955 Chorleiterin Skodlerak.

Ab 1955 führte dann Inge Schmidt bereits den Chor. Gleichzeitig war sie bis 1972 auch 1. Vorsitzende. Die Besetzung als Vorsitzende wurde 1972 - 1982 an Emmi Scholz übertragen, ging aber nach deren plötzlichen Tod im Jahr 1983 wieder an Inge Schmidt zurück.
Für ihre Leistungen und Verdienste wurde Inge Schmidt 1986 als bisher einzige weibliche Person in der Verbandsgemeinde Hachenburg vom Ministerpräsidenten des Landes Rheinland-Pfalz mit der Ehrennadel ausgezeichnet.

Seit 1983 ist der Frauenchor Mitglied im Deutschen Sängerbund.
Ebenfalls im Jahre 1983 feierte der Frauenchor sein 35-jähriges Bestehen mit einem erstmals ausgetragenen Sängerfest, das ein voller Erfolg wurde.
Durch aktives Engagement konnte mehrmals ein ansehnlicher Geldbetrag an soziale Einrichtung überbracht werden.
Inge Schmidt war für 8 Monate ebenfalls Chorleiterin des MGV im Jahre 1988/89. Daraus entstanden auch gemeinsame Auftritte mit dem MGV, jeder Chor behielt jedoch seine Eigenständigkeit.
Zum 40-jährigen Dirigenten-Jubiläum von Inge Schmidt glänzte unser Frauenchor auch mit einem Vortrag im WW-TV, dem Westerwälder Fernsehsender.
Bis zum Juli im Jahre 2002 war Frau Inge Schmidt Vorsitzende und Chorleiterin in einer Person. Nach 47 schönen, gemeinschaftlichen Sangesjahren in führenden Positionen gab sie diese geliebte Tätigkeiten aus familiären und gesundheitlichen Gründen auf und wurde in feierlichen Stunden aus ihrem Amt verabschiedet.

Unser Frauenchor trägt bei vielen Festen in Mudenbach und unseren Nachbardörfer mit Sangesbeiträgen zu deren Gelingen bei. 1998 feierte der Chor sein 50-jähriges Bestehen, begleitet mit zahlreichen Ehrungen.

Der gleiche Chor gestaltet auch seit 1967 den Gottesdienst mit und wurde im November 1973 auch offiziell zum Frauenkirchenchor ernannt und begleitet Beerdigungen, Hochzeiten, Jubiläen und Familienfeiern mit Liedbeiträgen. Die stattliche Zahl von über 30 Auftritten pro Jahr, neben den Gesangstunden, zeigen dies deutlich.
Verbunden dem Frauenchor war auch Herr Pater Hubertus vom Kloster Marienstatt, der unsere Sangesschwestern in sein Herz geschlossen hatte (siehe dazu die handschriftliche Chronik von Inge Schmidt).

So trägt unser Frauenchor mit seinem Liedgut zu einem großen Teil für das Weiterbestehen des Dorflebens in Mudenbach bei.

Chorleiter war bis Juni 2003 Markus Görtz, dessen Stelle Herr Schäfer bis Juni 2006 übernahm, der wiederum im Oktober 2006 durch Herr Werner Wahler als Dirigent abgelöst wurde.

2003 wurde Ulrike Demuth 1. Vorsitzende des Frauenkirchenchores. Sie hat mit ihrem Chor die gleichen Probleme wie der MGV. Auch hier ist die schwindende Anzahl von Aktiven zu beklagen - siehe Liste.
Ulrike Demuth legte ihr Amt als Vorsitzende zum Jahresende 2013 nieder.

 

Der neue Vorstand siehe oben!


Aktive Sängerinnen:
1955 = 10
1975 = 40
1995 = 33
2008 = 22

Wie aus den Zahlen der aktiven Sängerinnen zu entnehmen ist, gibt es auch im Frauenkichenchor zu wenig Nachwuchssängerinnen. Damit der Chor auch weiterhin die Verstorbenen zur letzten Ruhe würdig begleiten kann und auch zu freudigen Ereignissen präsent ist, werden dringend aktive Sängerinnen gesucht.

Daher erfolgt auch eine große Bitte des Frauenkirchenchores an interessierte junge Frauen aus Mudenbach, Hanwerth und Nachbardörfer, einmal ein Probesingen zu besuchen. Das Probesingen (Gesangstunde) findet jeweils donnerstags um 19:30 Uhr im Gasthaus Christian (bei "Heims") statt.

Eine Fortführung der Vereinschronik ist gewährleistet und fliesst in Abständen in diese Homepage ein.

Eine Auflistung der wichtigsten Erfolge sowie weiterführende Details werden aktualisiert bzw. sind in der Dorfchronik nachzulesen.