Weitere Neuigkeiten

E-Tonne


Die Ortsgemeinde verfügt seit Anfang 2019 über eine E-Tonne. Über diese Tonne können Kleinst-Elektroartikel entsorgt werden. Die Tonne steht im Gemeindehaus und ist während der Sprechstundenzeit frei zugänglich.

 

 

Christa Hülpüsch, Ortsbürgermeisterin

 

========================================================================


Friedhof

Rücknahme Grabfeld Nr. 8


Für Dienstag nach Ostern, den 23. April, ist der Beginn für die Rücknahme des gekennzeichneten  Grabfeldes geplant. Unterstützend wird der Gemeindearbeiter der Ortsgemeinde Wahlrod mit Vorort sein. Hoffen wir, dass das Wetter stabil bleibt und die Arbeiten ohne Unterbrechungen ausgeführt werden können. Ich bitte um Verständnis, dass die Arbeiten auf dem Friedhof in den kommenden Tagen in der Ortsgemeinde Vorrang  haben.   

=========================================================================

 

Einwohnerversammlung


Bericht aus der Einwohnerversammlung von Montag, dem 11. März 2019.
Nur wenige Mitbürgerinnen und Mitbürger fanden Weg zur Bürgerversammlung. Schade, sind doch in dieser Runde die Möglichkeiten Fragen zu stellen, welche man vielleicht immer schon mal stellen wollte, recht groß.  Auch könnte man in dieser Versammlung dem Ortsgemeinderat kundtun, ob man mit seiner Arbeit zufrieden ist, ober ob es Bedarfe und Wünsche gibt, welche bisher nicht wahrgenommen wurden. Nach einem kurzen Bericht der Ortsbürgermeisterin zum Stand der Einwohner und erfreulicherweise steigender Kinderzahlen, zum Thema Finanzhaushalt der Gemeinde, Wald und Jagd sprach Verbandsbürgermeister Peter Klöckner. Bürgermeister Klöckner sprach über die wichtigsten Arbeitsfelder der Verbandsgemeinde mit Blick auf die angestrebten Ziele und Aufgaben in greifbarer Zukunft. Hervorzuheben sind hier die Bestrebungen der Verbandsgemeinde die Sicherstellung einer medizinischen Grund- und Gesundheitsvorsorge für die zunehmend älter werdende Gesellschaft und der Klimaschutz. Aufgaben, denen sich die Verbandsgemeinde neben den bekannten, wie Wasserversorgung, Erhalt und Ausbau der Infrastruktur, unterstützende Angebote wie Senioren- und Jugendtaxi, qualitatives Kulturangebot u.v.a.m., zusätzlich stellen wird. Bei der Thematik Wasserversorgung trifft es unsere Ortsgemeinde, so Bürgermeister Peter Klöckner, leider ganz aktuell. Mit Rückmeldung der Werke ist die Wasserleitung im Bereich von Hausanschlüssen in der Hauptstraße (vom Gasthof zur Linde) in Richtung Wahlrod dringend sanierungsbedürftig und die Instandsetzung duldet keinen größeren Aufschub. Hier ist eine partielle Sanierung geplant. Der schlechte Zustand der Hauptstraße wurde angesprochen und die Frage nach einem Gesamtausbau gestellt. Die Hauptstraße als Landesstraße ist ein generelles Problem unseres Ortes. Eine Lösung der Hauptstraßen-Problematik konnte auch an diesem Abend nicht gefunden werden und wird uns weiterhin beschäftigen müssen.

 

Christa Hülpüsch, Ortsbürgermeisterin

 

======================================================================

 

Bild gehört zu Punkt Friedhof - Grabrücknahme Feld 8

 

======================================================================