Moorema onn Hanwadder Platt - Juli 2015

 

Hier ein Flyer mit vielen Ausdrücken aus dem Mudenbacher Platt. Die Idee dazu stammte von Paul Gerhard Dressel, der heimatliche Verbundenheit mit unserem Dorf hegt und pflegt. Mit dazu beigetragen haben aber vor allem eine große Anzahl Mudenbacher, die mir ihre Ausdrücke meist schriftlich übergaben. Das waren u. a. Anneliese Enders, Änne Krämer und Irene Ehlgen.

Bei ihnen und bei allen Nichtgenannten möchte ich mich für ihre Mitarbeit bedanken.

 

Rainer Thiel

 

========================================================================

 

 

===============================================================

Mudenbacher Platt - Mooremer Platt

Ein geschriebenes Wort kann man meist verschieden auszusprechen. Besonders wenn es in Mundart geschrieben ist. Daher ist es für die folgenden Generationen nicht besonders deutlich, wie was ausgesprochen wird. Aus diesem Grunde möchte ich mehrere Mudenbacher, die noch das echte Platt reden können, ein paar Texte vortragen lassen als Audio-Version.

 

Somit haben auch spätere Generationen die Möglichkeit, Mudenbacher Platt in seiner Urform zu hören.

 

Teil 1 dieser Vortrag folgt noch.

 

Teil 2 zeigt uns auf Platt eine Geschichte von mir persönlich, die in meiner Kindheit etwa in den Jahren 1950 bis 1956 spielt. Gleichzeitig ist dies auch ein kleiner Rückblick in das Leben dieser Jahre.

 

Vorgetragen wird dieser Bericht Teil 2 im Jahr 2017 von Irene Ehlgen, die noch ein "gutes" Mudenbacher Platt reden kann. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken.

Man merkt aber auch immer mehr, wie die Mundart verschwindet bzw. weniger wird, denn überall wird ein ziemlich gutes Hochdeutsch geredet, besonders die heranwachsende Jugend spricht kaum noch das Platt.

 

Wollen wir hoffen, dass es auf dieser Seite noch viele Jahre zu hören ist! Zu finden ist dieser Vortrag auch bei YouTube unter dem Namen: Mudenbach. Dort siehst du auch die vielen anderen Videos, die hier in dieser Homepage veröffentlicht sind.

 

Rainer Thiel, Gestaltung Hompepage

 

==================================================================

 

Mudenbacher Platt Teil 2 - Audio-Version 1950 - 1956 ...hör mal rein!

 

Vorgetragen von Irene Ehlgen

 

 

==================================================================

Köppschen mit Mooremer Platt, März 2017

Auch dieses Idee mit der Köppschen-Beschriftung stammt von Paul-Gerhard Dressel. Natürlich kann man noch viele andere Wörter wählen, aber ein Anfang wurde hiermit von ihm gemacht. Weiter könnte man auch Frühstücksbretter oder Tisch-Sets mit unserem Mooremer Platt fertigen lassen - es gibt in dieser Richtung noch viele Möglichkeiten.

Paul-Gerhard hat einige Mudenbacher, die sich verdient gemacht haben in Sachen "Platt" mit jeweils einer seiner "Köppschen" geehrt, so z. B. Anneliese Enders, Änne Krämer und Irene Ehlgen.

 

Vielen Dank, Paul-Gerhard, für deine guten Ideen.