Herzlich willkommen.....     

auf der Homepage der Ortsgemeinde Mudenbach.


Ich möchte Sie als Ortsbürgermeisterin hier recht herzlich willkommen heißen, um ein wenig auf unseren Seiten zu verweilen. Hier können Sie sich über unsere Gemeinde informieren und sich ein eigenes Bild über unseren Ort und seine Bewohner machen.

Mudenbach ein Ort mit nahezu 750 Einwohnern liegt fast mittig zwischen der Stadt Hachenburg (Westerwaldkreis) und der Stadt Altenkirchen (Kreis Altenkirchen).

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich in unserer Ortsgemeinde. Möchten Sie spontan mit uns Kontakt aufnehmen, so bietet Ihnen das Kontaktformular hierzu die Gelegenheit.


Ihre Christa Hülpüsch
Ortsbürgermeisterin

 

=================================================================

Neuigkeiten auf unserer Seite! (bitte gewünschten Link anklicken)

=================================================================

 

Wer nachträglich im Mitteilungsblatt "Inform" noch einmal was nachlesen möchte, kann dies unter folgendem Link tun (einfach anklicken):

 

Link: Archiv Mitteilungsblatt Inform

 

Zusatzinfo:

Falls nicht alles zur Zufriedenheit dargestellt ist:

Aus Gründen des Datenschutzes löscht Linus Wittich im Online-Bereich z. T. Berichte und Fotos.

 

===============================================================

 

Infos der Gemeinde 2019 - KW 37

750-Jahrfeier vom 26.- 29. Juni 2020


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, im Rahmen der Vorbereitungen zur 750 Jahrfeier im kommenden Jahr, möchten wir uns als Festausschuss bei allen herzlich bedanken, die sich im Rahmen der Bürgerversammlung und auch danach bei uns mit weiteren guten Ideen gemeldet haben. Es soll ein schönes Fest werden, an dem ein jeder seine Freude haben kann. Damit dies auch so wird, sind alle Mitbürger und Mitbürgerinnen gefragt, einen Teil dazu beizutragen, nach dem Motto „So viel, wie jeder kann.“ So werden wir viele von euch gezielt ansprechen, wenn wir  eure Mithilfe benötigen. Zunächst wird es um Flächen gehen, die wir für die Festtage in Anspruch nehmen müssen, für Marktstände, für Spielstationen und Parkmöglichkeiten. Ein Anfang ist gemacht, so waren die Bewohner des Mühlenweges (welche wir antrafen) für uns schon sehr hilfreich, indem sie uns ihr Einverständnis für einen Stellplatz-und auch für einen evtl.   Versorgungsbedarf von Wasser und Strom für Ständler zusagten. Nach und nach werden wir euch ansprechen, so wie der Bedarf ist. Für euer Verständnis schon einmal recht herzlichen Dank.
Zentrum der 750 Jahrfeier ist der Festplatz mit großem Festzelt, Marktstände in der Hachenburgerstraße (K15-für die Sperrung am Festtag beantragt wurde), dem Mühlenweg (einschl. Feuerwehr), dem „Alter Kirchweg“ (angedacht), seitlich entlang dem Stichweg zwischen Mühlen-und Wiesenweg. Genaue Angaben zum Platzbedarf können erst dann gemacht werden, wenn wir die Anzahl der Stände/Ständler wissen.

Im Dorfgemeinschaftshaus finden ebenfalls attraktive Angebote statt.

In regelmäßigen Abständen wird im Inform über den Werdegang zur Planung der 750Jahrfeier berichtet. Gerne kann aber auch nachgefragt werden und Angebote zur Mithilfe nehmen wir ebenfalls gerne an.

 

Für den Festausschuss Christa Hülpüsch.

 

Brennholz 2019/2020


Als Folge des Klimawandels müssen auch wir in unserem Gemeindewald seit dem letzten Jahr ein teilweise flächiges Absterben unserer Fichtenbestände feststellen. Das Ausmaß der Schäden übertrifft alle bisherigen Orkanschäden, wobei ein Ende der Katastrophe noch nicht absehbar ist. Die Aufarbeitung der großen Schadholzmengen bindet sowohl unsere Forstwirte als auch beauftragte Forstunternehmen mit Vollerntemaschinen, die gemeinsam alles tun, um ein weiteres Fortschreiten des Baumsterbens zu begrenzen. Dieses hat zur Zeit oberste Priorität.
Die Bürgermeister des Forstreviers Mündersbach haben gemeinsam mit Revierleiter Dieter Jung folgende Vereinbarung getroffen: Im Winter 2019/2020 kann nur Fichte als Brennholz angeboten werden. Es ist nicht zu vertreten, dass wir gesundes Laubholz in größeren Mengen fällen, während in den Nachbarbeständen die Fichten flächig absterben. Zudem wird der Holzmarkt durch ein Überangebot von Fichtenholz überschwemmt, was den Absatz von Monat zu Monat schwieriger gestaltet. Die Gemeinde Mudenbach bietet daher Fichtenholz in 2,5 m-Längen aufgearbeitet und gerückt am festen Weg zum Preis von 25,00 € je Festmeter an (entspricht 50 % des Buchenpreises). Das Holz wird in 5-Festmeter-Poltern angeboten. Es können also 5 Festmeter oder ein Vielfaches davon spätestens bis zum 31. Oktober 2019 bei der Gemeindeverwaltung bestellt werden.
Wir bitten um Verständnis für die veränderte Brennholzbereitstellung in diesem Jahr.


Bericht Seniorenfahrt


Am Montag, dem 30. September, machten wir uns gut gelaunt auf zum Tagesausflug nach Köln. Pünktlich um 8:00Uhr gestartet fuhren wir zunächst bis Uckerath. Hier erwartete uns ein  schön gedeckter Tisch mit leckerem Frühstück und duftendem Kaffee. Das gemeinsame Frühstück zum Start in den Tag hat mittlerweile schon ein wenig Tradition.  Ein Dank an das Team von der Bäckerei Gilgens. Es fehlte an nichts. Gestärkt ging es mit Fahrer Artur weiter nach Köln. Hier wurde in Gruppen die Stadt besichtigt. Ein Teil von uns startete die Runde zu Fuß mit einem Stadtführer und so waren wir fast zwei Stunden unterwegs. Der andere Teil entschloss sich für die Fahrt mit der Bimmelbahn und erkundete so die Domstadt. Nach kleiner Pause ging es dann zur gemeinschaftlichen Panoramafahrt und so konnten wir Köln und Umgebung vom Schiff aus bestaunen. Ein wenig freie Zeit für jeden, ob Einkauf oder ein leckeres Kölsch, sollte auch nicht fehlen. Der Abschluss, wie kann es anders sein, fand  im Brauhaus statt. So ging es gemeinsam ins „Früh“. Rundum zufrieden ging es dann zum Bus und zurück in den Westerwald. Lobenswert ist, dass sich in der Gruppe sehr umeinander gekümmert wurde. Dank auch an Ulla und Manfred, welche zur Seite waren, wenn jemand Hilfestellung brauchte. Herzlichen Dank an Artur, welcher uns in gewohnter Weise mit dem Bus sicher hin und zurück brachte! Es war ein schöner Tag!

 

 

MÜHLENWEG. Der Mühlenweg ist eine Spielstraße und darf lediglich im Schritttempo durchfahren werden. Mit der dringlichen Bitte um Beachtung!

 

Unrechtmäßige Ablagerungen im Waldstück an der Hachenburger Straße (Ortsausgang). Ein Bürger der Ortsgemeinde meldete unrechtmäßige Ablagerungen von Grünschnitt im Waldstück in der Größenordnung eines vollgeladenen PKW-Anhängers. Wer hierzu Angaben machen kann, meldet sich bitte im Gemeindebüro oder per Telefon bei der Ortsbürgermeisterin.


Angelverein: Dem Angebot des Angelvereins waren am vergangenen Sonntag viele gefolgt. Eine tolle Spezialität direkt vor unserer Haustür. Z.B. Forelle geräuchert mit Beilage. Lecker und wiederholungswürdig!

 

 

Informationen zur geplanten Erdgasversorgung in der Gemeinde

Bericht aus der Bürgerversammlung zur zukünftigen Anbindung der Ortsgemeinde an die
Erdgasversorgung. Am Dienstag, den 1. Oktober, fand der erste Infoabend hierzu im DGH statt. Im Rahmen des Austauschs der Wasserleitung in der Hauptstraße konnte die Rhenag/WW-Netz gewonnen werden, schon Leerrohre für den Anschluss an das Erdgasnetz mitzuverlegen.
Da schon einige Hauseigentümer der Hauptstraße Kontakt zum Erdgasversorger aufgenommen haben, um einen Hausanschluss für sich legen zu lassen, war es an der Zeit eine Infoveranstaltung für alle Bürger und Bürgerinnen anzubieten Von der Möglichkeit sich zu informieren, machten viele Gebrauch. Die Veranstaltung war gut besucht. Vertreter von Rhenag und WW-Netz, sowie Verbandsbürgermeister Peter Klöckner stellten Möglichkeit und Zeiträume für die  Erdgasversorgung der Versammlung vor.  Auf die Vorzüge einer  Erdgasversorgung wurde  eingegangen  Eine Versorgung mit Erdgas stellt eine gute Alternative zum heizen mit Öl oder festen Brennstoffen dar. Gerade im Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen. So ist die Versorgung mit Erdgas klimapolitisch zu vertreten und zudem sehr verbraucherfreundlich. Für unsere Ortsgemeinde ist eine Versorgung mit  Erdgas ein absoluter Gewinn, so die Ortsbürgermeisterin. Fragen aus der Versammlung wurden ausführlich beantwortet und es wurde darauf hingewiesen, dass weitere Informationen in einer Folgeveranstaltung gerne gegeben werden. Der Erdgasanschluss der Ortsgemeinde Mudenbach ist für in 2021 geplant. So verbleibt ausreichend Zeit für Planung und Umsetzung. Interessierte Bürger können sich im Gemeindebüro gerne im Vorfeld Infomaterial unverbindlich abholen. Eine weitere Infoveranstaltung ist angedacht.
"Die Westerwald-Netz GmbH", eine 100-prozentige Gasnetztochter der rhenag, wird die Ortsgemeinde Mudenbach im Jahr 2021 mit Erdgas versorgen. Die vorbereitenden Arbeiten haben bereits mit einer gemeinsamen Baumaßnahme der Westerwald-Netz und der Verbandsgemeinde (Wasserwerk) in der Hauptstraße in Mudenbach begonnen. Die Baustelle für Arbeiten am Wasserleitungsnetz wird genutzt, um auch die Erdgasleitung mit zu verlegen.

Sofern bereits heute Bürger im Zuge der Verlegung der Gasleitung in der Hauptstraße einen Erdgasanschluss beauftragen möchten, bitten wir um Anruf bei der Westerwald-Netz GmbH unter der Telefonnummer : 02243 9195-28.


Am Sonntag, den 20. Oktober, können wir uns ganztägig auf eine neue Bilderausstellung / Vernissage im Dorfgemeinschaftshaus freuen. Unser heimischer Künstler, Herbert Schmeller, aus dem Ortsteil Hanwerth, hat viele (sehr viele) neue und wunderschöne Bilder mit Motiven aus unserer Region gemalt. Freuen wir uns auf die Motive aus unserer Heimat. Trotz eines Unfalls, welcher ihm für viele (!) Wochen eine Auszeit bescherte, hat er sein gesetztes Ziel, zahlreiche Bilder von Hachenburg bis Mudenbach in einem bestimmten Zeitraum zu malen, umgesetzt. Unglaublich, diese Leistung. Mehr wird noch nicht verraten.

 

Anmerkung Redaktion: Hans-Artur Schütz ist mit alten und neuen Liedern mit von der Partie und stellt dabei auch seine eigenen Songs vor.

 

2019-Ausstellung Herbert Schmeller

Christa Hülpüsch, Ortsbürgermeisterin

========================================================================

 

Am Sonntag, den 27. Oktober Kinderbasar - weitere Infos folgen

 

 

=======================================================================

 

Schulkinder und Jugendliche - aufgepasst

Schulkinder und Jugendliche aufgepasst: Eure Meinung ist gefragt.


Wenn ihr Ideen habt, was euch in der Ortsgemeinde an Angeboten für euch fehlt, oder euch etwas so gar nicht gefällt, dann schreibt mir (oder eure Eltern) doch eine Email. Rückmeldung ist garantiert! 

E-Mail senden an: christa.huelpuesch@web.de

 

===============================================

 

E-Tonne


Die Ortsgemeinde verfügt seit Anfang 2019 über eine E-Tonne. Über diese Tonne können Kleinst-Elektroartikel entsorgt werden. Die Tonne steht im Gemeindehaus und ist während der Sprechstundenzeit frei zugänglich.

 

 

Christa Hülpüsch, Ortsbürgermeisterin

 

===================================================================

 

2019-Oktober Kinderbasar

Kinderbasar im Oktober 2019

 

=================================================================

 

Zum Öffnen bitte den Link im Vorschaukasten anklicken

(gewünschten Link anklicken)

 

==================================================================

 

2019-09-Wanderung im September - Stein-Wingert

 

2019-08 Wanderung im September siehe unter Home ---> Vereine-Wandergruppe oder direkt unter diesem Link:

 

Link: 2019-09-Wanderung September - Stein-Wingert

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

2019-08 Nisterwanderung im August

 

2019-08 Wanderung im August siehe unter Home ---> Vereine-Wandergruppe oder direkt unter diesem Link:

 

Link: 2019-08-Nisterwanderung im August

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

2019-Hafenfest

 

2019-Hafenfest direkt unter diesem Link:

Link: 2019-Hafenfest

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

2019-05 Gemeinderat Kommunalwahlen

 

2019-05 Gemeinderat siehe direkt unter diesem Link:

Link:2019-Gemeinderat und Stimmenanzahl

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

2019-06 Kirmes in Mudenbach

 

2019-06 Kirmes in Mudenbach siehe unter Home ---> Vereine-Kirmesgesellschaft oder direkt unter diesem Link:

 

Link: 2019-Kirmes in Mudenbach

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

==================================================================

 

Häckseltermin - 25. und 26.10.2019

 
Am Freitag, den 25.10. von 15:00 -17:00 Uhr und am Samstag, den 26.10. von 9:00 -11:00 Uhr ist der Häckselplatz für die Anlieferung von häckselbarem Gut geöffnet. Um Mithilfe beim Häckseln wird gebeten. Dazu bitte erforderliche Schutzkleidung verwenden!

Für evtl. vorherige Absprache steht der Gemeindearbeiter, Herr Dirk Strobel, unter der Telefonnummer 988546 zur Verfügung.


Wichtig: Es kann kein Rasenschnitt oder Moos auf dem Häckselplatz zur Entsorgung abgeladen werden. Kleinstmengen können auf dem eigenen Kompost oder über die Biotonne (möglichst angetrocknet) entsorgt werden. Bei größeren Mengen ist eine Anlieferung bei den nahegelegenen Deponien möglich.

 

======================================================================

 

2018-Mudenbacher Lied- und Gedichtgut

 

2018 - Mudenbacher Lied- und Gedichtgut siehe unter Home oder direkt unter diesem Link:

 

Link: Mudenbacher Lied- und Gedichtgut

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

 

2019-10 - Foto des Monats Oktober

 

Ansichtskarte aus dem Jahr 1953