Herzlich willkommen.....     

auf der Homepage der Ortsgemeinde Mudenbach.


Ich möchte Sie als Ortsbürgermeisterin hier recht herzlich willkommen heißen, um ein wenig auf unseren Seiten zu verweilen. Hier können Sie sich über unsere Gemeinde informieren und sich ein eigenes Bild über unseren Ort und seine Bewohner machen.

Mudenbach ein Ort mit nahezu 750 Einwohnern liegt fast mittig zwischen der Stadt Hachenburg (Westerwaldkreis) und der Stadt Altenkirchen (Kreis Altenkirchen).

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich in unserer Ortsgemeinde. Möchten Sie spontan mit uns Kontakt aufnehmen, so bietet Ihnen das Kontaktformular hierzu die Gelegenheit.


Ihre Christa Hülpüsch
Ortsbürgermeisterin

 

=======================================================================

 

Unser Dorfwappen - Beschreibung

 

Text siehe Buch Seite 376 

 

"Mudenbach, die Geschichte eines Dorfes im Westerwald" von Markus Müller:

 

Der Gemeinderat nahm am 30. März 1992 ein Wappen für die Ortsgemeinde ab. Die Wappenbeschreibung lautet:

"Gespalten von Silber und Blau; über einer gesenkten Wellenleiste in verwechselten Farben vorn ein blaues Kleeblatt, hinten eine silberne Säule; unten ein Mühlrad in verwechselten Farben."

Der von Markus Müller aus Nister gefertigte Entwurf beschränkt sich auf zwei Farben. Er verweist auf die Lage am nahmengebenden Mudenbach und an der Wied, erinnert an die Pulvermühlen Farrenau und die Ölmühle zu Hanwerth. Die Säule symbolisiert den Steinernen Pfeiler, während das Kleeblatt auf die Bedeutung der Landwirtschaft innerhalb des Erwebsleben hinweist.

 

Soweit die wörtliche Übernahme des Textes von Markus Müller aus o. e. Buch.

 

Rainer Thiel

 

=======================================================================

Neuigkeiten auf unserer Seite! (bitte gewünschten Link anklicken)

=======================================================================

 

Mitteilungen Inform

■ Blührandstreifen am Feldrand „Im Auenberg“!
Eine Augenweide! Ein herzliches Dankeschön für diese Augenweide und die Unterstützung des Lebensraumes von
Insekten und weiteren Kleinstlebewesen. Ein herzliches Dankeschön an Landwirt Claus Groß.


■ Terminverschiebung Ratssitzung: Der unter Vorbehalt angekündigte Termin zur nächsten Ratssitzung von Montag, dem 6. Juli, um 20:00 Uhr, wird um eine Woche, auf Montag, den 13. Juli, um 20:00Uhr, (Saal des DGH) verschoben. Die Tagesordnung kann dem Bekanntmachungskasten entnommen werden.


■ Barrierefreie Appartements: Im Ortskern werden durch Um- und Ausbau drei kleinere  (66m²) ebenerdige und barrierefreie Appartements und eine größere Wohnung entstehen. Der Bauherr beabsichtigt Wünsche und Ideen der Interessenten in der Planung zu berücksichtigen. Bei Interesse kann sich bei der Gemeindeverwaltung für weitere Auskünfte gemeldet werden.


■ 750 Jahre Mudenbach „Festwochenende“
Am vergangenen Wochenende wäre es gewesen! Es trafen sich die Mitglieder von Festausschuss, Kirmesgesellschaft, Gemeinderat und Vereinen, um zumindest am Wochenende das Jubiläumsjahr zu würdigen, wenn es schon coronabedingt nicht gefeiert werden konnte.
An vielen Häusern wehte die Fahne der Ortsgemeinde und ergab ein schönes Bild. In kleinen Gruppen wurde von Haus zu Haus gegangen und kleine Präsente verteilt. So gab es auch Samen einer bunten Blumenmischung, welche im nächsten Frühjahr gesät eine Nahrungsquelle für Kleintiere bietet, und die Gemeinde bunt und artenreich werden lässt. Bürger und Bürgerinnen die nicht angetroffen wurden und die für Sie hinterlegtes Präsent nicht gefunden haben, können sich gerne Blumensamen in der Sprechstunde abholen.
Ein herzlicher Dank an alle Aktiven von Sonntag! Der Kirmesgesellschaft ein herzlicher Dank fürs Schmücken des Ortes!*
Ein herzlicher Dank auch an die Hachenburger Brauerei für den tollen Videoclip! Dieser ist einfach genial!*


Kontaktlose Spiele und Angebote für Kinder und Jugendliche in den Ortsgemeinden
Das Jugendzentrum bietet auch in diesem Jahr das „Spiele-Mobil“ im Rahmen seiner Kinder- und Jugendarbeit an. Ein Mitarbeiter des Jugendzentrums wird an diesem Tag für ca. 2 Stunden in der Gemeinde verschiedene Spielvarianten für Kinder ab 7 Jahren anbieten: Spiele die Spaß machen und bei denen man sich coronabedingt nicht zu nahe kommt. Je nach Wetterlage wird das Angebot draußen oder im DGH stattfinden. Der Termin für Mudenbach ist für den 18. August, von 16:30 bis 18:30 Uhr, vorgesehen. Hierzu bedarf es einer Voranmeldung. Diese kann telefonisch unter 02688 1326 / 02688 989093, oder in der Sprechstunde erfolgen.


Die nächste Sprechstunde der Ortsbürgermeisterin ist am Montag, den 06.07., von 17:00 – 18:00 Uhr.  In dringenden Fällen und bei Rückfragen ist ein Kontakt  unter der Festnetznummer 02688  989093 oder Handy 0171 6559679 möglich. Mail:buergermeister@mudenbach.de  / christa.huelpuesch@web.de.  


Christa Hülpüsch, Ortsbürgermeisterin 

 

===================================================================

 

Aktuelles

Aktuelles
Aus Gründen der aktuellen Situation sind mit Weisung zum Ende vergangener Woche auch in den Ortsgemeinden Spielplätze, Sportstätten, öffentliche Räume (DGH und Grillhütte) bis auf weiteres geschlossen. Wenn auch mit der gestrigen Entscheidung der Landesregierung noch keine vollständige Ausgangssperre angeordnet wurde, so ist doch die Begrenzung ernst zu nehmen und einzuhalten, um die Verbreitung der Coranaviren deutlich zu reduzieren.


■ Liebe Mitbürger an dieser Stelle wiederholt die Bitte zur Unterstützung in dieser besonderen Situation von älteren und nicht gesunden Mitbürgern sowie Familien mit Betreuungsproblemen ihrer Kinder: Wer in der Lage ist z.B.beim Einkauf, oder der Betreuung von Kindern zu unterstützen bzw. auszuhelfen, möge dies doch im Rahmen seiner Möglichkeiten dem betreffenden Personenkreis anbieten. Hierüber würde sich sicher jeder Betroffene sehr freuen. Die Kindertagesstätten und Schulen in Rheinland-Pfalz sind aus Gründen der hohen Anzahl von Infizierten seit dem 16. März bis zum Ende der Osterferien  geschlossen.

Infos hierzu auf der Homepage der Landesregierung:

corona.rlp.de oder https://  www.rlp.de/de/buergerportale/informationen-zum-coronavirus/schulen-und-kitas/ oder aktuelles zum Coronavirus (SARS-CoV2), via Infotelefon des Kreisgesundheitsamtes Montabaur:
02602 124-567. Werktags von 8:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende von 10:00 bis 16:00 Uhr.

 

 

==============================================================

 

Betrifft Datenschutz

Liebe Homepage-Besucher, nach den neuen Datenschutzbestimmungen ist es kaum noch möglich, Fotos zu veröffentlichen, es sei denn, jeder einzelne gibt seine Zustimmung schriftlich. Das ist für mich ein zu großer Zeitaufwand.

 

Es tut mir daher leid, dass ich hier keine ungenehmigte, ausführliche Berichte incl. Fotos veröffentlichen kann.

 

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Thiel

 

=====================================================================

 

====================================================================

 

Neuigkeiten April 2020

Erinnerungen
-Im Bereich des Grabfeldes der Wiesengräber müssen die Grabplatten geräumt werden, nur so kann der Gemeindearbeiter ungehindert den notwendigen Mäharbeiten nachkommen. Um Beachtung wird gebeten.


-Hier noch einmal die Betriebszeiten für Rasenmäher & Co
In Wohngebieten gilt ein Betriebsverbot von 20:00Uhr – 7:00Uhr und in der Mittagszeit von 13:00 bis 15:00Uhr. An Sonn-und Feiertagen gilt ein ganztägiges Betriebsverbot.
Für motorbetriebene Freischneider, Laubsammler, Motorsense &Co sind die Betriebszeiten auf 9:00 – 13:00 Uhr und 15:00 – 17:00Uhr weiter eingeschränkt. Im Sinne eines respektvollen Umgangs in mit seinen Nachbarn hält sich wohl jeder gerne an diese Einschränkungen.

Whatsappgruppe „Mudenbach hilft“
Wie schon im Sonderblatt der Informausgabe zu Ostern mitgeteilt, wurde die Whatsappgruppe „Mudenbach hilft“ gegründet. Hier kann Hilfe angeboten, oder um Unterstützung angefragt werden.
Für die Aufnahme in diese Gruppe bitte hierzu eine Whatsapp an die 0171 6559679 senden und Anfragen auf Unterstützung, oder auch für Hilfsangebote, senden. Diese Gruppe ist für Helfer und Hilfesuchende gedacht. Wer nicht über Whatsapp verfügt meldet sich bitte unter der angegebenen Handynummer und teilt seine Anfrage oder Angebot telefonisch mit. Herzlichen Dank an alle, die sich bisher angeboten haben!

 

===================================================================

 

Schulkinder und Jugendliche - aufgepasst

Schulkinder und Jugendliche aufgepasst: Eure Meinung ist gefragt.


Wenn ihr Ideen habt, was euch in der Ortsgemeinde an Angeboten für euch fehlt, oder euch etwas so gar nicht gefällt, dann schreibt mir (oder eure Eltern) doch eine Email. Rückmeldung ist garantiert! 

E-Mail senden an: christa.huelpuesch@web.de

 

===============================================

 

E-Tonne


Die Ortsgemeinde verfügt seit Anfang 2019 über eine E-Tonne. Über diese Tonne können Kleinst-Elektroartikel entsorgt werden. Die Tonne steht im Gemeindehaus und ist während der Sprechstundenzeit frei zugänglich.

 

 

Christa Hülpüsch, Ortsbürgermeisterin

 

===================================================================

 

Zum Öffnen bitte den Link im Vorschaukasten anklicken

(gewünschten Link anklicken)

 

==================================================================

 

1901-Patentschrift Lehrer Mauer

1901 - Patentschrift Heinrich Mauer

 

1901 - Patentschrift von Lehrer Heinrich Mauer - siehe unter Home ---> Schulchronik oder direkt unter diesem Link:

 

1901 - Patentschrift von Lehrer Mauer

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

2020-06-Pulverstampfmühle - Modell - Generalprobe

 

2020-06-Modell Pulverstampfmühle Teil 4 Generalprobe-Testlauf - siehe unter Home ---> 750-Jahr-Feier oder direkt unter diesem Link:

 

Link: Modell Pulverstampfmühle - Generalprobe - Testlauf

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

2020-Fotos Familie Süß - Räder - Enders

Lothar und Gerd Süß um 1959

2020 - Fotos Familie Süß - siehe unter Home ---> Damals und Heute oder direkt unter diesem Link:

 

Link: 2020-Fotos_Familie_Süß - Räder - Enders aus Hanwerth.html

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

1920-21 - Vor hundert Jahren-Strom von der Farrenau

1920 - vor hundert Jahren - Strom von der Farrenau

 

1920 - Strom in Mudenbach - siehe unter Home ---> Chronik Pulverfabrik oder direkt unter diesem Link:

 

Link: 1920 - Strom in Mudenbach

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

1945 - 26. März - Kriegsende: was geschah damals in Mudenbach

Bombensplitter - gefunden von Helmut Jung

 

1945 - 26. März - Was geschah in Mudenbach am 26. März 1945? - siehe unter Home ---> Chronik 2. Welkrieg oder direkt unter diesem Link:

 

Link: Was geschah in Mudenbach am 26. März 1945?

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

2018-Mudenbacher Lied- und Gedichtgut

 

2018 - Mudenbacher Lied- und Gedichtgut siehe unter Home oder direkt unter diesem Link:

 

Link: Mudenbacher Lied- und Gedichtgut

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

2020-05-06 Foto des Monats Mai und Juni

 

Der Wied-Wasserfall bei Borod - Foto: R. Thiel 2015

 

====================================================================