Reinigung von Nistkästen im März 2012

In den Wäldern unserer Gemarkung haben schon seit Anfang der 90er Jahren Mudenbacher Vogel- und Naturfreunde mit Unterstützung der Gemeinde und Verbandsgemeinde in Eigenleistung Nistkästen angebracht.

Zuständig fühlte sich mehr als 20 Jahren Günter Görtz und Berthold Strobel, die so nach und nach eine in der Verbandsgemeinde einzigartige Brutmöglichkeit für Vögel schuf. Über 160 Niskästen hängen jetzt rund um Mudenbach in unserem Gemeindewald. Friedhelm Enders hielt die Standorte und Belegungen der Kästen in übersichtlichen Listen und Lageplänen fest, so dass es auch für die folgenden Helfer kein Problem war, die Kästen zu finden. Helfer waren später vor allem Helmut Müller, Edmund Kechel, Dieter Bender und jetzt auch Reinhard Nilges. Ohne diese ehrenamtliche Hilfe wäre das Projekt "Nistkästen im Mudenbacher Wald" nicht möglich gewesen.

Zudem wurden auch Pläne der Standorte und der Belegung der Nistkästen gefertigt, damit auch nachfolgende Helfer diese finden, denn über 160 Nistkästen ist ja schon eine kaum ohne Plan zu übersehende Anzahl.

 

Ich hatte Glück und konnte im März 2012 eine Reinigung-Aktion miterleben. Reinhard Nilges und Edmund Kechel nahmen mich mit und informierten mich bei dieser Aktion.

In einigen Kästen waren Mäuse zu Gast, die wohl vor dem Frost dort Zuflucht fanden.

 

Wichtig ist die Erkenntnis, dass fast alle Kästen zur Brutzeit belegt waren, oft mehrmals nacheinander und von verschiedenen Vogelarten. Zumeist vertreten waren Kleiber und Meise, aber auch Fledermäuse in der "Spring" waren dabei.

 

Zu sagen bleibt aber auch, dass ca. 10 Nistkästen von Unbekannten mutwillig zerstört wurden.

 

Fotos und Videos: Rainer Thiel

 

Video Nistkästen-Reinigung März 2012

 

Video Nistkästen-Reinigung März 2012

Eine schöne Erfahrung sammelte ich beim Reinigen der Nistkästen in Begleitung von Reinhard Nilges und Edmund Kechel.

Video Nistkästen-Reinigung März 2012-Teil-2

Ein interessante Begegnung hatten wir bei einigen Nistkästen mit Hasel- und Rötelmäusen, die sich wohl im Winter dort im Laub bequem gemacht hatten.

Reinigung von Nistkästen im März 2012-Teil 3

Der 2. Teil der Nistkästen-Reinigung brachte ebenfalls wieder Nestbewohner zum Vorschein, die eigentlich garnicht dorthin gehörten.

Zurück