2010-Vorstand-Ehrungen

SV Borod-Mudenbach wählt bisherigen Vorstand für weitere 2 Jahre
Generalversammlung 8. 1. 2010 im Vereinslokal „Zur Linde“


Zu Beginn der Versammlung begrüßte der erste Vorsitzende des Sportvereins, Reimund
Bierbrauer, 26 anwesende Mitglieder. Besonders den Ehrenvorsitzenden Günter Knecht, den
Bürgermeister aus Borod Volkmar Gäfgen, die Vertretung des SG-Partners W. Weber, C. Weber,
Björn Birk, Trainer Volkmar Bitzhöfer sowie die Übungsleiterinnen Ulla Hahn und Ellen
Winter. In seiner Begrüßungsrede gab er bekannt, dass in diesem Jahr ein Anbau an das
Sportheim in Mudenbach geplant sei. Für die neue Abteilung Fat-Burning, Stepp-Arobic sollen
15 Stepper angeschafft werden. Anträge auf Zuschüsse werden gestellt.
Es  folgte der Bericht des Geschäftsführers Günther Burkl, der das vergangene Jahr noch
einmal Revue passieren ließ. Besonders erinnerte er an das gelungene Sportwochenende im
vergangenen Jahr und an viele Arbeitseinsätze an den Sportstätten. Nur durch viel
Eigenleistung ist es überhaupt möglich einen kleinen Verein am Leben zu erhalten.
Dies bestätigte auch der anschließende Bericht des Kassiers Lothar Süß. Das vergangene Jahr
wurde mit einem kleinen Plus abgeschlossen.
Stellvertetend für die Kassenprüfer bestätigte Ottmar Henn dem Kassierer  eine einwandfreie

Kassenführung
Nun folgten die Berichte der einzelnen Abteilungsleiter.
Ulla Hahn regte eine verbesserte Werbung für die Gymnastikabteilung durch Veröffentlichungen
in Inform an. Klaus Scholz meldete einen reibungslosen Ablauf bei den “Alten Herren”.
P. Metzler und Jürgen Petry berichteten anschließend ausführlich über unsere Fußballjugend.
Dabei wurde das Engagement von Gesamtjugendleiter W. Weber aus Ingelbach besonders
hervorgehoben.
SG-Gesamtleiter Claus Weber lobte in seinem Bericht besonders die II. Mannschaft für ihre
wenigen Gegentore und die konstant gute Spielerdecke. Dies sei sicherlich auch der guten
Arbeit von Sebastian Grollius, Klaus Zeiler und Björn Birk zu verdanken.
Unserem neuen Trainer V. Bitzhöfer, der seit ca. einem halben Jahr die Mannschaft trainiert
bescheinigte er eine gute Zusammenarbeit und gab als Saisonziel Platz 5 an.
Im Anschluß ergriff Trainer V. Bitzhöfer das Wort. Er betonte in seinen Ausführungen, dass 
nicht wir als Verein Spieler des SV Niedererbach abgeworben hätten sondern diese auf uns
zugekommen wären. Wenn sich in den nächsten Tagen die beiden Vorstände einigen und mehrere
Spieler unsere Mannschaft verstärken ist ein Platz unter den ersten fünf möglich.

Der nächste Tagesordnungspunkt Entlastung des Vorstandes stand nun an.
Nachdem O. Henn die Entlastung beantragte, erfolgte diese einstimmig bei Enthaltung der
Betroffenen.

Die Vorstandswahlen ergaben folgendes Ergebnis:
1. Vor. R. Bierbrauer,
2. Vors. K. Scholz,
Geschäftsführer G. Burkl, Kassierer L. Süß, 2.
Kassierer R. Becker. (Abstimmung jeweils geheim).
Die Abteilungsleiter: Jugend P. Metzler,
Fußball J. Petry, Stellvertr. F. Schimanski sowie die
Beisitzer J. Habermann und W. Schmidt
wurden einstimmig per Handzeichen in ihren Ämtern bestätigt.
Als Kassenprüfer wurden Volkmar Gäfgen und Günter Schmidt einstimmig gewählt

Als letzter Tagungsordnungspunkt stand die Ehrung langjähriger Mitglieder an:
Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde
     Manfred Hahn, Ulla Hahn, Hans-Paul Ruiner, Birgit Schmidt, Edgar Schmidt,
     Sigrid Thiel, Friedhelm Vohl, Ellen Winter, Waldemar Winter       
und für 40 Jahre Mitgliedschaft
     Michael Mahlert, Günter Schmidt, Werner Schneider geehrt.

Zurück